Unsere Tauchplätze & Tauchplatz-Videos

Die Oberfläche unserer Erde ist zu 70 % von Wasser bedeckt. Das lässt erahnen, wie viel Leben sich unter der Wasseroberfläche abspielt. Der Tauchsport hat in den vergangenen Jahren stark an Popularität gewonnen – die Tourismus-Branche hat eine Nische entdeckt und etabliert – den Tauch-Tourismus. Durch das gestiegene Umweltbewusstsein müssen sich glücklicherweise auch die Reiseveranstalter hohen Auflagen beugen, denn nur so ist es möglich, die letzten gut erhaltenen und gesunden Tauchreviere zu erhalten.

Es gibt viele Regionen in der Welt, in denen Tauchgänge noch mit unbeschreiblich schönen Ansichten von Fischen, Korallen, Höhlen und Schiffswracks belohnt werden. Einige davon wollen wir unseren Gästen zugänglich machen. Die Tauchreviere im Roten Meer bieten, insbesondere auch Anfängern, die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen zum Tauchsport zu finden und sich mit den Schönheiten der Unterwasserwelt anzufreunden.

Tauchen in und um Marsa Alam – im Roten Meer (Ägypten)

Die vielen Tauchplätze rund um das Fischerdorf Marsa Alam, im Süden von Ägypten, bieten das Abenteuer von nahezu jungfräulichen Tauchgängen.
Abu Dabab, Elphinstone Reef , Shaab Marsa Alam und Shab Samadai sind nur vier der mehr als 30 begehrten Tauchplätze.

Abu Dabab und die Seekühe

Etwa 25 km südliche unserer Basis liegt Abu Dabab mit seiner großen Seegraswiese. Hier leben große Meeresschildkröten und Seekühe (Dugongs). Was viele nicht wissen, es gibt sieben vorgelagerte Riffe, welche ab Port Garlib im Rahmen eines Tagesauflugs angefahren werden können. Hier sind die Korallen nahezu unberührt. Als eines der schönsten gilt das herzförmige Riff im Süden, mit zwei vorgelagerten Ergs. In den unzähligen Korallenblöcken können hin und wieder schlafende Riffhaie oder gut getarnte Steinfische (Vorsicht giftig!) beobachtet werden.

Weltberühmt: Elphinstone Reef

Für Taucher mit etwas mehr Erfahrung bietet sich das nördlich gelegene Elphinstone Reef mit tief abfallenden Steilwänden, welche bedeckt sind durch Weichkorallen, Schwämme, Gorgonien und Fächerkorallen, an. Unter anderem Barrakudas, Hochseehaie und in den tieferen Gefilden auch Hammerhaie (nur für sehr erfahrene Taucher zu empfehlen) erfreuen hier das Taucherherz. Erfahrungslevel für Elphinstone ab AOWD/**/Silber oder Deep Specialty und mindestens 50 im Logbuch eingetragene Tauchgänge.

Fischreich und von faszinierender Artenvielfalt: Shaab Marsa Alam

Etwa vier Kilometer östlich des kleinen Fischerdorfes Marsa Alam liegt das nierenförmige Korallenriff Shaab Marsa Alam. Westlich des Riffs ist der Sandboden mit Ergs und Korallenfelsen durchsetzt, während in nördlicher Richtung die Jagdgründe beachtlicher Forellen, Zackenbarsche und Muränen liegen. Barrakudas und Tunfische befinden sich in den freien Gewässern, während sich Porides- und Acropora-Kolonien in ihre Höhlen und Spalten zurückziehen. Um das Riff hat sich eine stattliche Population unterschiedlicher Meeresbewohner gebildet, die keine Wünsche offen lässt und dem Taucher eine faszinierende Artenvielfalt bietet. Seit vier Jahren ist hier auch ein Wrack zu finden. Ein gesunkenes Safari-Boot, welches mit seinen Holzplanken eine gute Grundlage für Weichkorallen bietet.

Dolphin House – Delfinschulen zum Greifen nah

Shab Samadai oder auch Dolphin House genannt, ist ein hufeisenförmiges Riff, in dem sich häufig Schulen von Spinnerdelfinen antreffen lassen, deren Tiere sehr zutraulich sind und sich dem Taucher bis auf Armlänge nähern. Kleinere Korallentürme an der Westspitze teilen sich diesen Platz mit Schwärmen von Rifffischen. Bei Strömungstauchgängen konnten auch schon große Tümmler, Haie aller Art, Adlerrochen und Mantas beobachtet werden.

Alle anderen von uns angefahrenen Riffe sind ebenso schön wie die hier beschriebenen und haben somit alle ihren eigenen Scharm. Highlights wie Abu Sail, Koraffi, Habily Mubarac und Sharm Yousef, um nur einige weitere zu nennen, gehören zu den erstklassigen Tauchplätzen in unmittelbarer Nähe unserer Tauchbasis.

Die Tauchkarten der meisten Tauchplätze und ausführliche Beschreibungen gibt es hier bei uns im Download-Center.

Das Team von Coraya Divers freut sich darauf, dies alles mit Euch zu genießen.

Eure
Basisleitung Coraya Divers

Weitere Videos von unserem YouTube-Kanal: